Tanz Intensivwoche in der Akademie am Meer 2019

By | 1. März 2019

Tanz & Natur in der Akademie am Meer

Glückskörper – Körperglück
Eine Woche Zeit für sich. In der wildhübschen Natur auf Sylt im Sand, mit Wind, Wellen, Sonne, Mond und Sternen tanzen.
Die Akademie am Meer ist ein besonderer Ort. Hier wurde seit Bestehen am Strand, mit der Natur, dem Wind, den Wellen und dem Sand getanzt. 
Eine Woche tanzen, malen und schreiben, die wildhübsche Natur auf Sylt genießen.
Es wir nicht jeder Mensch vom Glück geküsst, vom Glück verwöhnt.
Die Glücksforschung hat herausgefunden, dass Glück lernbar ist, dass Körperhaltung und Bewegungsqualitäten unsere Emotionen, unser Glücksempfinden beeinflussen. Mit dem Tamalpa Life/Art® Process werden wir das Thema Glück tanzend bewegen. Malend und schreibend dem Glück auf die Pelle rücken, ihm auf die Sprünge helfen.
Oder kommen wir besser dem Glück auf die Spur ?
Wir machen uns auf den Weg herauszufinden, was uns unterstützt, Glück zu spüren, es wahrzunehmen, ihm ein Nest, ein freundliches zu Hause zu bereiten. Es einzuladen immer öfter in unser Leben zu kommen.
Tanzend, malend und schreibend schauen wir auf das, was uns unser Körper vom Glück zu erzählen hat. Gestalten Performances mit dem Tamalpa Life/Art®Process.
Zwischen den Einheiten gibt es immer wieder Pausen für genussvolle Integration.
Tamalpa Life/Art® Process und Naturtanz laden dazu ein
• uns mit allen fünf Sinnen auf die Elemente (Wasser, Sand, Erde, Stein, Holz, Wind), den uns umgebenden Ort einzulassen
• dem Zeitgefühl des Alltäglichen eine Absage zu erteilen und unsere Wahrnehmung für den Rhythmus des Ortes zu öffnen
• den Körper positiv wahrzunehmen
• mit allen Sinnen zu lernen
• Stress abzubauen
• Ressourcen zu entdecken
• Bewegungsfreude zu genießen, spielen
• Weisheit des Körpers zu erfahren
• sich mit der Welt in Beziehung zu setzten
• innere Zusammenhänge in neuem Kontext zu erfahren.
Mit dem Tamalpa Life/Art Prozess® gestalten wir Performances in der Natur, in dem uns umgebenden Raum. Forschen mit den Elementen, Emotionen, Gedanken, Wahrnehmungen, unseren Körpern, mit dem Augenblick.
Das Seminar unterstützt die Teilnehmenden in ihrer Wahrnehmung und Achtsamkeit für sich, für den sie umgebenden Raum und für Andere. Die Differenzierung von physischer, emotionaler und mentaler Ebene wirkt stärkend auf das Selbstbewusstsein. Elemente aus dem Bewegungsritual stärken Mobilität und Flexibilität.
Es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Dieses Seminar ist offen für alle am Thema Interessierten. Ebenso sind alle eingeladen, die schon Vorkenntnisse und Erfahrungen haben. Dieses Seminar ist eine Weiterführung der diesjährigen Projekte.
Wir werden im Haus und draußen sein, bitte an bewegungsfreundliche Kleidung denken, die bei Bedarf vor Wind, Wasser, Wärme und Kälte schützt und mit Erde, Natur in Kontakt kommen darf.
Schreib- und Malutensilien werden von der Dozentin gegen Entgelt (20 Euro) gestellt.
Bei Fragen gerne Mail im Kontaktformular